Am Markt Aalen

Aalen ist nicht nur ein starker Wirtschaftsstandort sondern auch attraktiv für den Einzelhandel. Immerhin erreichen mehr als 157.000 Einwohner in und um Aalen die Innenstadt in weniger als 30 Minuten Fahrzeit. Jeder Aalener kennt das alte Kaufring-Gebäude am Marktplatz. Hier soll nun ein weiteres Highlight im Stadtzentrum entstehen: KUBUS Aalen. Städtebaulich vollführt die geplante komplette Neugestaltung des Gebäudes den Brückenschlag zwischen dem angrenzendem Rathaus und der historischen Bebauung und wird dem Standort als Eckpfeiler des Marktplatzes architektonisch gerecht. Die großzügige Verglasung der Fassade und des Daches bringt Licht ins Innere und wird dort durch Galerien und Lufträume unterstützt, die Großzügigkeit und Offenheit schaffen. Das Spiel mit Transparenz und Sichtbezügen bietet Ein- und Ausblicke auf die verschiedenen Ebenen und die Umgebung. KUBUS Aalen fügt sich in seinen Kontext und bildet den Knotenpunkt zwischen Gmünder Torplatz, Rathaus und Marktplatz. Der grüne Hof im Süden bildet einen Ruhepol neben dem regen Treiben des Marktplatzes. Eine Belebung des Gebäudes ist durch die Belegung mit Gastronomie garantiert. Der aktuelle Konzeptionsvorschlag bringt ein Höchstmaß an Flexibilität für individuelle Wünsche der Nutzer mit. Selbstverständlich wird dem Anspruch nach Stellplätzen für Autos und Fahrräder durch Parkplätze und eine Tiefgarage Rechnung getragen.

Die Stadtentwicklung von Aalen erfährt mit KUBUS Aalen eine enorme Aufwertung.
Interessante und vor allem einige neue Mieter haben bereits ihre Verträge gemacht: Mango, Hallhuber, Rossmann, Aposto und Enchilada. Letztere haben sich die besonders attraktive Gastronomiefläche im 2. OG gesichert und können in Zukunft ihre Gäste unter anderem auf der fast 500 qm großen Dachterrasse bewirten. Aposto sorgt zudem mit der Aussenbewirtschaftung im Erdgeschoss für eine Belebung des Rathausvorplatzes auch in den Abendstunden. Diese Maßnahme erhöht die gesamte Attraktivität des oberen Marktplatzes.

Weitere Mietverträge sind in der Abstimmung, aktuell sind 65% der Flächen vermietet. Derzeit werden die Leistungen am Bau ausgeschrieben, schon im Oktober soll mit der Sanierung der Tiefgarage begonnen werden. Die Abbrucharbeiten sind für Januar 2016 geplant. Bereits im I. Quartal 2017 wird KUBUS Aalen eröffnen.